Redaktion

Planschbecken

Die letzten drei Tage waren soweit unspektakulär, als dass ich in der Schule meines Praktikums begleitet von Jolinka und zwei Praktikanten/Lehrern/Studenten quasi ein Sightseeing nach dem Anderen mache (Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, was sie nun eigentlich genau sind und machen). Wobei Sightseeing so ungerechtfertigt ausgedrückt ist. Weiterlesen …

Von Emanuel, vor
Redaktion

Im Paradies Akihabara [Upd.]

Ach Du Scheisse. Manga und Anime sind, so könnte man nach einem Besuch in Akihabara (und auch Ikebukuro) meinen, der Japaner einzigste Lieblingsbeschäftigung. Ich bin also am Dienstag dort von 13 Uhr bis 23 Uhr gewesen und auch am Donnerstag noch einmal und wie es aussieht aufgrund eines Versprechens auch Weiterlesen …

Von Emanuel, vor
Redaktion

AnimagiC 2009, Animexx und der Wahnsinn

Drei Tage tristes Bonn überlebt man nur mit einem Event wie der AnimagiC. Ansonsten hat diese Stadt meiner Meinung nach nicht viel zu bieten. Also stürzten wir uns in das bunte Treiben »Deutschlands größter Anime- und Manga-Convention«. Dies ist aber nicht gleichbedeutend mit Deutschlands vielseitigster Convention. Enttäuschend war die einseitige Weiterlesen …

Von Emanuel, vor